Allgemeine Geschäftsbedingungen Kunden - Note Buddy´s GmbH

1. Anwendungsbereich, Begriffsbestimmungen

Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen der Note Buddy’s GmbH (künftig: Note Buddy’s), die eine vom Kunden beauftragte Personalisierung von Schreibmaterialien, E-Mail-Marekting, digitaler Messepräsenz (Marketingvertrag), gleichgültig, auf welche Weise sie geschlossen worden, insbesondere wenn sie über von Note Buddy’s betriebene digitale Präsenzen im Web, auf Instagram, Facebook und Twitter (soziale Medien), über E-Mail, über Telefon oder ein sonstiges Fernkommunikationsmittel geschlossen werden. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden auch bei Kenntnis nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich zugestimmt. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung.

Nebenabreden sind nicht getroffen und bedürfen im Übrigen zu ihrer Geltung der Schriftform. Die Aufhebung des Schriftformerfordernisses bedarf der Schriftform.

Bei einer erneuten Beauftragung von Note Buddy’s durch den Kunden gelten in Ermangelung einer abweichenden Abrede die jeweils geltenden, auf der Webseite von Note Buddy’s abrufbaren Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch dann als vereinbart, wenn nicht ausdrücklich auf sie hingewiesen wird und der Kunde sein Einverständnis erklärt.

Der Kunde wird auf die gegenüber dem Studenten vereinbarten Bedingungen hingewiesen, die sich in jeweils aktuell anzuwendender Fassung auf der Webseite von Note Buddy’s abrufen lassen.

2. Vertragsschluss

Alle von Note Buddy’s in Werbematerialien, auf der Webseite, in sozialen Medien oder anderorts gemachten Angaben sind freibleibend. Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn Note Buddy’s ein vom Kunden schriftlich bestätigtes Angebot per Auftragsbestätigung per E-Mail bestätigt.

Die Beauftragung enthält Angaben zur anzuwendenden Personalisierung und das hierfür notwendige Material, etwa Grafikdateien mit Logos, Produktabbildungen und dergleichen.

3. Leistung

Note Buddy’s personalisiert die Schreibmaterialien, Mailings und Messepräsenz entsprechend der Angaben des Kunden und liefert diese an die vom Kunden spezifizierte Zielgruppe.

Die von Note Buddy’s gemachten Angaben zur Größe der Zielgruppe kann sich zwischen Auftrag und Auslieferung ändern und stellen daher nur circa-Angaben dar.

Note Buddy’s ist ständig bemüht, die von den den Studenten gemachten Angaben zu überprüfen und aktuell zu halten. Hierzu werden auch Mailings an die Studenten durchgeführt. Der Auftrag bezieht sich jedoch auf die von den Studenten gemachten Angaben, nicht auf die tatsächlichen Verhältnisse.

Note Buddy´s garantiert eine 80%ige „targetingkonforme“ Aussteuerung (für Collegeblöcke und Mailings) anhand der vom Kunden gewünschten Zielgruppe und der Angaben der Studierenden.

Note Buddy’s erbringt jedenfalls dann seine Verpflichtung ordnungsgemäß, wenn im Zeitpunkt der Beauftragung der Lieferung durch einen Dritten, die tatsächlichen Leistungsempfänger dem Datenbestand bei Note Buddy’s entsprechen.

Zusätzlich gilt:

Regionales Targeting: Vom Kunden gewünschte Regionen werden mit einem Umkreis von 100km Radius berücksichtigt.

Akademisches Targeting: Vom Kunden gewünschte Fachrichtungen werden inkl. ähnlicher Fachrichtungen berücksichtigt (z.B. Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen etc.)

Versandzeitraum: Für den Versand von Blöcken und Mailings werden im Angebot Rahmenbedingungen definiert. Der tatsächliche Versandtermin wird durch Note Buddy´s bestimmt und kann im Ernstfall bis zu 3 Monate verzögert werden.

Der Versand von Mailings erfolgt durch Note Buddy´s an die angegebene Hochschul-E-Mail-Adresse der Studenten.

Die Distribution der Collegeblöcke erfolgt durch direkten Versand per Post, Kooperationen mit Fachschaften und physischen Verteil-Aktionen an Hochschulen.

Die Note Buddy´s GmbH ist stets bemüht, die Richtigkeit der Auswertungen zu gewährleisten. Die zur Verfügung gestellten Auswertungen bezüglich aller Buchungsoptionen enthalten Informationen von Dritten und externen Dienstleistern. 
Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. 

4. Vergütung

Note Buddy’s erhält die im Angebot vereinbarte Vergütung.Die geltenden Zahlungsbedingungen werden der zugehörigen Auftragsbestätigung entnommen. Zusätzlich ist eine rückwirkende Anpassung der vereinbarten Vergütung durch Note Buddy´s aufgrund von z.B. gestiegenen Einkaufspreisen- vorbehaltlich der Zustimmung des Kunden - um bis zu maximal 10% zulässig.

Note Buddy’s haftet gegenüber dem Kunden nicht für die Qualität der Schreibmaterialien.

Note Buddy’s haftet gegenüber dem Kunden nicht für die Farbechtheit.

Note Buddy´s haftet gegenüber dem Kunden nicht für den Erhalt der Blöcke und Mailings durch die Studierenden.

5. Haftungsausschlüsse und -begrenzungen

Note Buddy’s haftet auf Schadensersatz nur für grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz, es sei denn es handelt sich um die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder einer Kardinalpflicht.

Im Falle der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Student daher regelmäßig vertrauen darf, ist die Haftung von Note Buddy’s auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt. Die Haftung ist in diesem Falle zudem auf den unmittelbaren Schaden beschränkt.

Die Haftungsausschlüsse und -begrenzungen der Ziffern 6.1. bzw. 6.2. gelten nicht für Ansprüche des Studenten aus dem Produkthaftungsgesetz. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse bzw. -beschränkungen gelten außerdem nicht, soweit Notebuddy´s einen Mangel arglistig verschwiegen hat oder soweit Notebuddy´s aus der Übernahme einer Garantie oder wegen der Übernahme des Beschaffungsrisikos haftet.

6. Haftung für gelieferte Inhalte

Der Kunde garantiert, dass die von ihm gelieferten Inhalte und deren vertragsgemäße Verwendung durch Note Buddy’s frei von Rechten Dritter, insbesondere Marken-, sonstigen Kennzeichen-, Urheber- und Persönlichkeitsrechten Dritter ist.

Der Kunde garantiert ferner, dass die gelieferten Inhalte und deren vertragsgemäße Verwendung durch Note Buddy’s nicht gegen sonstiges Recht verstoßen, insbesondere das Jugendschutzrecht. Gewaltverherrlichende und jugendgefährdende Inhalte sind unzulässig. Politische Inhalte sind nur zulässig, wenn für das konkrete Material eine Freigabe durch Note Buddy’s eingeholt wurde.

Wird Note Buddy’s von einem Dritten wegen der vom Kunden gelieferten Inhalte in Anspruch genommen, insbesondere im Hinblick auf einer Verletzung der in Ziffer 7.1. genannten Pflichten durch den Kunden, so stellt sich der Kunde Note Buddy’s auf erstes Anfordern von sämtlichen Ansprüchen frei. In diesem Falle erstattet der Kunde Note Buddy’s ebenfalls die zur Rechtsverteidigung oder -verfolgung angefallenen, üblichen und angemessenen Kosten. Ferner wird der Kunde auf Anforderung Note Buddy’s alle zur Rechtsverteidigung oder -verfolgung notwendigen Auskünfte erteilen und Dokumente vorlegen.

7. Sonstiges

Als internationaler Gerichtsstand wird Deutschland vereinbart.

Gegenüber einem Kaufmann, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliche Sondervermögen, wird Rheinbach als Gerichtsstand vereinbart.

Gegenüber einem Kunden, der keinen allgemeinen Gerichtsstand auf dem Gebiete der Bundesrepublik Deutschland hat, wird Rheinbach als Gerichtsstand vereinbart.